Skip to content

Wahltraud – der Messenger-Dienst zur Wahl

Zur Landtagswahl in NRW im Mai 2017 haben wir erstmals einen Messenger-Bot mit dem Namen „Wahltraud“ gelauncht. Der Fokus lag dabei auf einer täglichen Push-Nachricht, die interessierte User mit Hintergrundwissen zur Wahl versorgt.

Nach der Landtwagswahl haben wir die „Wahltraud“ weiterentwickelt. Zur Bundestagswahl konnte Wahltraud den Usern Fragen zu den Kandidaten, den Parteien und Parteiprogrammen beantworten. Zudem haben wir die Freitext-Möglichkeiten ausgebaut, so dass „Wahltraud“ viele darüberhinausgehende Freitext-Fragen verstehen, einordnen und beantworten konnte – zum Beispiel Fragen nach dem Wahlrecht, Wahlempfehlungen, dem Termin oder auch einfach Small-Talk-Elemente.

Beispiel: User konnten ihre (bzw. eine beliebige) Postleitzahl eingeben. Wahltraud hat ihm darauf alle Kandidaten des Wahlkreises plus Zusatzinformationen (Strukturdaten plus Gesamtzahl der Kandidaten, darunter die Zahl der kandidierenden Frauen) angezeigt. Zu den einzelnen Kandidaten konnten die User sich dann den WDR-Kandidatencheck anzeigen lassen, wenn der Wahlkreis in NRW lag (Innerhalb der ARD hat nur der WDR dieses Format gemacht. Für alle anderen Wahlkreise gab es zusätzliche Informationen über die Kandidaten).

Wahltraud-Team

Patricia Ennenbach, Lisa Achenbach, Benjamin Weber, Jannes Höke, Christian Jörres, Jens Becker

Hier geht’s zur Wahltraud

Comments are closed.